Chemische Wohnraumbelastungen

Schadstoffe / Schadstoffbelastungen

Hier finden Sie Praxis-Beispiele über Schadstoffe / Schadstoffbelastungen

Schadstoffe in Bad Münder

Die Familie Y bezieht eine renovierte Wohnung, in der ein neuer Teppich verlegt wurde. Auch nach mehreren Wochen nimmt die Familie noch einen unangenehmen Geruch wahr. Es wird eine Materialprobe des Teppichs, mit und ohne Kleber, durch den Sachverständigen genommen.

Mittels thermischer Behandlung wird in einem Glasbehälter, überprüft ob die entstandenen Gerüche mit den Gerüchen aus der Wohnung korrelieren.

Um gesundheitliche Risiken auszuschließen, empfiehlt der Sachverständige den Teppichboden und Teppichkleber labortechnisch auf chemische Stoffe zu untersuchen.

Die Menschen in Mitteleuropa halten sich heute durchschnittlich 90% der Zeit in Innenräumen auf. Pro Tag atmet der Mensch 10 bis 20 m3 Luft ein, je nach Alter und je nachdem, wie aktiv er ist.

Es ist wichtig, dass Vorkehrungen getroffen werden, die eine gute Innenraumluftqualität gewährleisten. Hilfestellung bieten z.B. das Umweltbundesamt (UBA) und die Arbeits-gemeinschaft Ökologischer Forschungsinstitute (AGÖF), etc.

Zu unseren Tätigkeiten gehört u.a. das Aufspüren und Bewerten von Schadstoffen wie z.B. Asbest, Formaldehyd, PCB´s, Holzschutzmittel (PCP Lindan, DDT), Flammschutzmittel, PAK´s, Carbonsäuren, höhere Aldehyde oder auch Schimmelpilze in der Raumluft im Hausstaub und in Materialien.  

 

Mehr Info gibt es hier!

Oder hier:

http://bbuu.de/index.php/umweltanalytik-sachverstaendigenbuero/fertighaus-analysen

 

Wohngebäude mit Schadstoffen  in Bad Münder, Barsinghausen, Hameln, Ronnenberg, Bünde, Enger, Spenge, Lübbecke, Preußisch Oldendorf, Espelkamp, Stadthagen, Melle, Bückeburg, Steinhude, Hannover, Stadthagen, Lübbecke, Melle, Bückeburg, Bielefeld, Diepholz, Berlin, Espelkamp, Stemwede, sowie Minden, helfen wir Ihnen, Auffälligkeiten nachzugehen und die Ursachen zu ermitteln. Tätig sind wir auch in Porta Westfalica, Rinteln und Garbsen. Ob in Nordrhein-Westfalen (NRW), Ostwestfalen (OWL), Niedersachsen oder in Berlin unser Sachverständigenbüro wird ihnen helfen. Baubiologie Blöbaum hilft auch im Kreis Herford und Kreis Minden-Lübbecke (Hiddenhausen, Spenge, Herford, Bad Salzuflen, Vlotho, Minden, Petershagen, Lahde, Hille und Rahden), Nienburg und Neustadt am Rübenberge, sowie anderen Gemeinden. Ob beim Hauskauf, Bauplatzkauf, Schimmelpilzproblemen, Elektrosmog, Fertighausanalysen, Schlafstörungen, Gutachtenerstellung von Asbest-, PCP-, Lindan-, Chloranisol-Analysen, Formaldehyd- oder anderen Raumluftmessungen, sowie Materialuntersuchungen wir sind für Sie da.

Telefon: 05731 7 555 30.

Kostenlos anrufen

 

Kontakt zum Sachverständigenbüro